Qualitätsanalyse an der GGS Dülken

Mit dem Schulgesetz vom 27.06.2006 wurde die Qualitätsanalyse NRW als zentrales Instrument zur Entwicklung und Sicherung der Qualität von Schulen in Nordrhein-Westfalen landesweit eingeführt.

Im Frühjahr 2013 hat ein Qualitätsteam der Bezirksregierung Düsseldorf unsere Schule als Gesamtsystem überprüft, begutachtet und bewertet.

Zum Abschluss der Qualitätsanalyse wurde uns nun ein umfangreicher Qualitätsbericht vorgelegt, auf den wir sicher zu Recht stolz sind.

25 Qualitätsbereiche wurden überprüft. Es erfolgte eine vierstufige Bewertung. In 15 überprüften Qualitätsbereichen erreichte die Schule die dritte Stufe. 9 Qualitätsbereiche wurden sogar als vorbildlich dargestellt (Stufe 4). 

Auszüge aus dem abschließenden Qualitätsbericht:

 

 

  • „Die programmatische Aussage wird bei der Förderung der Selbstständigkeit und der Teilnahme am gesellschaftlichen Leben beispielhaft umgesetzt. Es werden z.B. Methoden des selbstständigen Arbeitens verlässlich vermittelt, Orte des gesellschaftlichen und kulturellen Lebens werden zugänglich gemacht, Kultur ist in der Schule erlebbar.“
  • „In vorbildlicher und vielfältiger Weise gestaltet die Schule die Leseförderung auf der Grundlage des erstellten Konzeptes mit seinen vielen niveauvollen Elementen.“
  • „Das Qualitätsteam konnte während der Schulbesuchstage eine vorbildliche Ausgestaltung aller Kriterien beobachten, die Lernumgebung und Lernatmosphäre erfassen.“
  • „Das positive Lernklima war geprägt von einem wertschätzenden Umgang aller Beteiligten miteinander.“
  • „Der GGS Dülken gelingt es mit deutlichem Erfolg und oft beispielhafter Qualität, ihre Leitgedanken im Qualitätsbereich „Schulkultur“ umzusetzen.“
  • „Die GGS Dülken stützt ihre tägliche und ihre konzeptionelle Arbeit auf die hohe Professionalität der Lehrkräfte.“
  • „Die Gestaltung des kontinuierlichen gemeinsamen Arbeitsprozesses im Kollegium der GGS Dülken basiert auf der vorbildlich ausgeprägten Kooperation der Lehrkräfte.“
  • „Die Schülerbetreuung wird von der GGS Dülken auf vorbildliche Weise ausgestaltet. Die Kooperation der an Erziehung und Bildung beteiligten Erwachsenen ist durch institutionalisierte Strukturen, verlässliche Absprachen und ein gemeinsames Verständnis des Bildungs- und Erziehungsauftrags gesichert.“
  • „Alle an Schule Beteiligten äußerten übereinstimmend ihre insgesamt sehr hohe Zufriedenheit und eine deutliche Identifikation mit der Schule (…)Die Schule lebt durch das Engagement aller Beteiligten.“

Hinter diesem Ergebnis stehen viele Menschen, die das soziale Gefüge unserer Schule ausmachen.Es wäre nicht denkbar ohne die große Motivation und Einsatzbereitschaft unserer Schülerinnen und Schüler, ohne das große Engagement und die gute Zusammenarbeit von Eltern, Lehrerinnen und Lehrern und den Mitarbeiterinnen in den Betreuungsangeboten und nicht zuletzt auch unserer Hausmeisterin und unserer Sekretärin.

Wir danken allen, die unsere pädagogische Arbeit unterstützt haben.

*Der ausführliche Bericht kann in der Schule eingesehen werden.